Featured Video Play Icon

Basel

«Vergleicht nicht immer den FCB und YB»

Rotblau hat im Cup die Pflichtaufgabe erfüllt. Nun steht am Donnerstag die Europa League Premiere gegen Krasnodar und am Sonntag das Spitzenspiel gegen YB an.

Seit zwei Wochen führt der FCB die Super League Tabelle wieder an – nach zwei Jahren Pause. Nach der Nati-Pause und dem Schweizer Cup geht die Meisterschaft nun endlich weiter – am Sonntag kommt es nun zum Spitzenspiel zwischen YB und dem FCB.

Basler Pflichtsieg und Berner Torfestival

Klar, dass man die Resultate der beiden Teams nun etwas genauer unter die Lupe nimmt.  Beide Teams haben gerade ein erfolgreiches Cup-Wochenende hinter sich. Rotblau erfüllte die Pflicht und gewann auswärts gegen den FC Meyrin 3:0. Schweizer Meister YB war voll in Torlaune.  Gegen den FC Freienbach schossen sich die Berner gleich zu einem 11:2.

Für Koller ist YB noch weit weg

Ist dieser Kantersieg nun also eine Warnung in Richtung Basel? Marcel Koller interessiert dieses Resultat herzlich wenig: «Wir müssen auch nicht immer Basel und YB miteinander vergleichen. Ich habe auch immer gesagt, dass wir jetzt zuerst auf Meyrin schauen müssen, danach auf Krasnodar und erst dann kommt YB.»

Zum einen ist Marcel Koller einer, der von Spiel zu Spiel schaut zum anderen ist er genug lange im Geschäft um zu wissen, dass der Schuss nach hinten losgehen kann, wenn man einem Spiel zu viel Aufmerksamkeit schenkt: «Wenn wir bereits jetzt schon nur auf YB  schauen würden, kann es passieren, dass die Spieler plötzlich nur noch YB im Kopf haben und die Wichtigkeit der anderen Spiele vergessen.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*