Kevin Fiala muss erst noch eine neue Arbeitsbewilligung in den USA erhalten, bevor er wieder für Minnesota Wild stürmen darf. (Bild: Keystone)

International

Kevin Fiala wartet auf Arbeitsbewilligung

Kevin Fiala verpasst den Start des laufenden Trainingscamps bei Minnesota Wild. Das Arbeitsvisum des 23-jährigen St. Gallers muss erneuert werden.

Das berichten nordamerikanische Medien. Fiala hatte davor noch einen neuen Zweijahresvertrag bei Minnesota erhalten. Der frühere Flügelstürmer der Nashville Predators wird in der kommenden Saison 2,5 Millionen Dollar und im Jahr darauf 3,5 Millionen Dollar verdienen.

Fiala hat seit seinem Debüt im März 2015 in der NHL für Nashville und Minnesota 241 Partien bestritten und dabei 110 Skorerpunkte (53 Tore/57 Assists) erzielt. Im Frühjahr 2018 gewann er mit der Schweizer Nationalmannschaft in Kopenhagen WM-Silber.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*