Stefan Küng feierte im französischen Jura seinen vierten Saisonsieg. (Bild: Keystone)
Schweiz

Stefan Küng gewinnt Tour de Doubs

Radfahrer Stefan Küng gewinnt in Pontalier die Tour de Doubs. Es ist sein vierter Saisonsieg nach seiner einmonatigen Rennpause.

Stefan Küng befindet sich eineinhalb Wochen vor dem WM-Zeitfahren in Form. Der Thurgauer gewinnt in Pontarlier im französischen Jura die Tour de Doubs, ein Eintagesrennen der dritthöchsten Kategorie.

Küng feierte im französischen Jura beim ersten Einsatz nach einer einmonatigen Rennpause seinen vierten Saisonsieg, nachdem er im Frühling je eine Etappe der Algarve-Rundfahrt und der Tour de Romandie für sich entschieden hatte und im Juni Schweizer Zeitfahr-Meister geworden war.

In der kommenden Woche bestreitet der 25-Jährige vom Team Groupama-FDJ als letzten Test vor der WM in Grossbritannien die fünf Etappen umfassende Slowakei-Rundfahrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*