Featured Video Play Icon
Telebasel Regio vom 16. September 2019

Basel

20’000 Besucher an der Auto/Mobil Basel

Die Auto/Mobil Basel hat sich für 2019 neu positioniert. Diese Neupositionierung sei von den Besuchern positiv aufgenommen worden.

Die neuen Themen rund um die individuelle Mobilität, die an der Auto/Mobil Basel, die am Sonntagabend zu Ende gegangen ist, zu einer Ergänzung des bisherigen Ausstellungsangebots geführt haben, wurden von den Besuchern gut angenommen. Rund 20’000 Besucher orientierten sich von Freitag bis Sonntag über die neusten Trends im Automobil- und Mobilitätsbereich in der Messe Basel. Das schreibt die Auto/Mobil Basel in einer Mitteilung.

Alternative Antriebsformen

Hoch im Kurs standen alle Themen rund um alternative Antriebsformen. Mit einem der fünfzehn rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge seien über 200 Probefahrten durchgeführt worden.

Völlig neue Einblicke boten die Rennen der Swiss Drone League, die in einer Messehalle ausgetragen wurden. Die Flugkünste dieser Formel-1-Piloten der Lüfte mitzuverfolgen, liessen sich vorallem die jüngeren Besucher der diesjährigen Auto/Mobil Basel nicht entgehen.

Mit Vera Häner aus Sissach, die im vierten Lehrjahr als Automobil-Mechatronikerin steht, wurde an den 3. regionalen Berufsmeisterschaften des Autogewerbeverbands zum ersten Mal eine junge Frau als Beste ihres Fachs gekürt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*