Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 13. September 2019.

Basel

FCB-Neuzugänge werden Einsatzzeit bekommen

Emil Bergström, Ramires und Arthur Cabral heissen die Neuzugänge des FCB. Die Neulinge werden ihr Debüt für Rotblau geben.

Heute beginnt für Basel der Auftakt in die Englische Woche gegen Meyrin. Mit dabei auch drei neue Spieler. Marcel Koller bestätigte an der Pressekonferenz am Freitag, dass die drei Neuzugänge auf ihre Einsatzzeit in den nächsten Tagen kommen werden.

Ob sie heute im Cup bereits zum ersten Mal in Rotblau zu sehen sind, ist allerdings noch nicht klar. «Es ist noch offen, ob sie im Cup gegen Meyrin spielen werden. Wichtig für sie ist es, den Ablauf rund um einen Spieltag kennen zu lernen», meint Trainer Marcel Koller.

«Alle sind gut integriert»

Koller betont, wie gut sich die Neuverpflichtungen integriert haben. Mit Emil Bergström verpflichtet der FCB einen starken Innenverteidiger, der auch für die Europa League-Partien die nötige Erfahrung mitbringt. «Emil ist voll dabei, den musste man nicht gross integrieren. Er lebt und übernimmt Verantwortung.»

Mit Ramires und Arthur Cabral wurden gleich zwei junge Brasilianer ausgeliehen (mit Kaufoption). «Ramires war ja bereits schon eine Woche hier und er hat sich im Vergleich zu letzter Woche gut akklimatisiert.» Der wirblige Mittelfeldspieler soll mit seinem Tempo Schnelligkeit im Zentrum aufbauen.

«Für Arthur Cabral ist alles noch sehr neu, aber er macht seine Sache gut», so Koller. Der Stürmer war letzte Woche noch für die U23-Auswahl der Brasilianer unterwegs. Nun geht der 1,86 Meter grosse Spieler für den FCB auf Torjagd.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*