Nach dem Schlusspfiff geriet die Situation völlig ausser Kontrolle. (Screenshot: blick.ch)

Region

Verband büsst Spieler von MK Pajde

Der Verband sperrt mehrere Spieler des Rakitic-Clubs MK Pajde, nachdem sie den Schiedsrichter attackiert hatten. Sie können dagegen rekurrieren.

Es waren wüste Szenen, die sich am Wochenende beim 2.-Liga-Meisterschaftsspiel zwischen dem SC Zofingen und NK Pajde zugetragen hatten. Die Pajde-Akteure jagten den Schiedsrichter über den Platz, nachdem er sechs Rote Karten verteilt hatte.

Wie «20 Minuten» berichtet, hat der Verband die Spieler bereits sanktioniert. Die Sperren belaufen sich von zwei Spielen (für den Assistenztrainer) bis auf zwei Monate. Gegen die ausgesprochenen Sperren können die Spieler Rekurs einlegen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*