Featured Video Play Icon
Telebasel News Beitrag vom 13. September 2019.

Basel

Basel wird zur Auto-Metropole

Vom 13. bis 15. September wird Basel das Zuhause der Auto/Mobil Basel sein. Wie immer werden Neuwagen, Classic Cars, Youngtimers und vieles mehr gezeigt.

Vom 13. bis 15. September wird die Messehalle in Basel zum Treffpunkt der Autoliebhaber. Dann findet die diesjährige Auto/Mobil Basel statt und wie seit eh und je ist der Eintritt gratis, wie die Auto/Mobil Basel in einer Mitteilung schreibt. Die Vertreter werden 300 Neuwagen von 40 Marken aus der ganzen Welt vorstellen.

Die Besucher können dieses Jahr verschiedene alternative Antriebsformen bestaunen. Ausserdem gibt es wie jedes Jahr zahlreiche Attraktionen wie Classic Cars, Youngtimers, ein Drohnenrennen der Formel-1-Piloten der Lüfte und einen Berufswettstreit der Nachwuchsmechaniker.

Der Telebasel News Beitrag vom 12. September 2019:

(Video: Telebasel)

Saubere Mobilität

An der Auto/Mobil Basel wird dieses Jahr viel Wert auf die saubere Mobilität gelegt. Dafür werden konkrete Lösungen vorgestellt, durch die man besser im Einklang mit der Natur stehe. Denn nicht nur die Optimierung von Motoren bezüglich Verbrauch und Leistung und Abgasnachbehandlung stehen im Mittelpunkt, sondern auch der Treibstoff. Das heisst erneuerbare Energien wie Biogas und Naturstrom, die beim Thema Umwelt die besten Ergebnisse erreichen und die gleiche Leistung erzielen, aber mit deutlich höheren Reichweiten.

Gazenergie stellt im Foyer der Rundhofhalle Fahrzeuge und Informationen zum Treibstoff Erdgas/Biogas vor. Zudem gibt es bei einem Wettbewerb einen Seat Arona Style TGI zu gewinnen. In der Halle 5, an der Sonderausstellung Driv-E liegt der Fokus auf Autos mit Elektroantrieb. Dort kann man mit 15 verschiedenen Autos, E-Scooter und E-Rollern mit rein elektronischen Antrieben Probe fahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*