Im Kosovo ist die Euphorie nach dem Sieg gegen Tschechien riesig. (Foto: Key)

International

Challandes mit Kosovo auf EM-Kurs

Bernard Challandes bleibt als Trainer des Kosovo auf Kurs in Richtung EM-Teilnahme. Das Team vom Balkan schlägt Tschechien 2:1 und steht damit auf Platz 2.

Der Kosovo verblüfft unter Bernard Challandes in der EM-Qualifikation weiter. Nach dem Auswärtssieg im Juni in Bulgarien besiegte das Team mit dem früheren YB-Spieler Florent Hadergjonaj und dem Luzerner Mittelfeldspieler Idriz Voca in der Startformation nun auch die favorisierten Tschechen. Der Aussenverteidiger Mergim Vojvodina von Standard Lüttich düpierte die gegnerische Abwehr mit dem Ex-Basel-Torhüter Tomas Vaclik in der 67. Minute nach einem überraschend ausgeführten Corner und traf zum 2:1-Sieg des Kosovo.

Damit hat das Team von Bernard Challandes nach der Hälfte des Pensums acht Punkte – zwei mehr als Tschechien und schon sechs mehr als Bulgarien. Allerdings steht im Oktober noch das heikle Auswärtsspiel in Tschechien auf dem Programm und auch die beiden Partien gegen den WM-Halbfinalisten England hat der Kosovo noch nicht ausgetragen.

England souverän

Doch selbst wenn der Aussenseiter die Platzierung in den Top 2 der Gruppe A nicht verteidigen kann, hat er im März die Chance, sich über die Playoffs für die EM-Endrunde zu qualifizieren. Dafür hat sich der Kosovo dank dem Gruppensieg in der Nations League qualifiziert. Die Gegner wären dannzumal mit grösster Wahrscheinlichkeit Georgien, Weissrussland und Nordmazedonien.

Souveräner Leader der Gruppe A bleibt England, das auch sein drittes Spiel klar gewann und nun 9:0 Punkte und 14:1 Tore aufweist. Beim 4:0 im Wembley gegen Bulgarien traf Harry Kane drei Mal, zweimal war er mittels Penalty erfolgreich. Der Stürmer von Tottenham Hotspur hat damit in 40 Länderspielen 25 Tore erzielt. Gegen Bulgarien war es sein zweiter Hattrick für England. Gleiches war ihm an der WM 2018 gegen Panama gelungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*