Featured Video Play Icon

Schweiz

Vergessene Pfanne mit Öl setzt Küche in Brand

Zu hoch erhitztes Öl in einer Pfanne hat am Freitagmittag in Teufenthal die Küche in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt.

Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Russ und Rauch verursachten aber beträchtlichen Schaden. Eine 46-Jährige meldete das auf dem Herd vergessene Öl gegen 11.30 Uhr, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Das Öl sei in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte den Fall rasch im Griff. Die Familie brachte sich selbst in Sicherheit. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*