Featured Video Play Icon

Region

75-jähriger Autofahrer kollidiert mit Geländer

Am Mittwoch verlor ein 75-Jähriger in Rheinfelden die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem Geländer. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Am Mittwochnachmittag verursachte in Rheinfelden ein 75-jähriger Autolenker einen Selbstunfall, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Er war in Richtung Zürcherstrasse unterwegs und verlor aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Geländer.

Die Ambulanz musste ihn verletzt ins Spital führen. Es entstand ein Sachschaden von 10’000 Franken. Eine Ermittlung zur Unfallursache wurde von der Polizei eingeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*