(Symbolbild: Keystone)

Basel

Suff-Fahrt mit E-Trottinett endet im Spital

Ein mutmasslich betrunkener E-Trottinett-Fahrer in Basel ist bei einem Sturz schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein E-Trottinett-Fahrer ist am Dienstag gegen 18:25 Uhr aus noch nicht bekannten Gründen auf dem Fussgängersteg an der Schwarzwaldbrücke in Richtung Kleinbasel zu Boden gestürzt

Bei dem Sturz wurde der E-Trottinett-Fahrer so schwer verletzt, dass er mit der Sanität zur Notfallaufnahme des Universitätsspitals Basel gebracht werden musste. Eine Atem-Alkoholprobe ergab beim Fahrer einen erhöhten Alkoholwert.

Wegen des Verdachts auf Medikamenteneinfluss ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe an. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zum melden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*