Ein elfjähriges Mädchen konnte sich nicht mehr retten. (Bild: Twitter)

International

Elfjähriges Kind stirbt bei Hausbrand im Elsass

Bei einem Hausbrand in dem elsässischen Ort Schiltigheim ist ein elfjähriges Kind ums Leben gekommen. Seine Mutter und weitere Kinder wurden verletzt.

Dies teilen die Rettungskräfte am Dienstag mit. Die Polizei geht nach internen Angaben von Brandstiftung aus. Ein 23-Jähriger sei festgenommen worden, hiess es.

Das Feuer war den Behörden zufolge in der Nacht zum Dienstag in einem zweistöckigen Haus in dem Ort nördlich von Strassburg ausgebrochen. Die Feuerwehr entdeckte die Leiche des Kindes in einer Sozialwohnung im ersten Stock des Gebäudes.

Die Mutter und sieben weitere Kinder konnten sich demnach durch einen Sprung aus dem Fenster retten. Sie wurden verletzt, ihr Leben ist aber nicht in Gefahr. Der Vater des toten Kindes kehrte erst am Morgen nach Hause zurück. Er erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*