Im Schwarzwaldtunnel kam es am Samstagvormittag zu einem Auffahrunfall. (Bild: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Basel

Vier Kinder nach Auffahrunfall im Spital

Ein 41-jähriger Autofahrer fast ungebremst in ein anderes Fahrzeug. Fünf Personen wurden nach dem Auffahrunfall ins Spital gebracht, darunter vier Kinder.

Der Auffahrunfall ereignete sich kurz vor 11:30 Uhr am Samstag, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt. Der 41-jährige Autolenker sei im Stossverkehr auf der Autobahn A2 nahezu ungebremst auf einen weiteren Personenwagen aufgefahren. Die Gründe für den Unfall seien bisher ungeklärt.

Das getroffene Auto und zwei Fahrzeuge davor seien durch die Wucht des Aufpralls ineinander geschoben worden. Insgesamt waren in den Autos zehn Personen unterwegs, vier davon waren Kinder. Die Ambulanz musste eine 57-jährige Frau in die Notaufnahme bringen, vier weitere Personen wurden zur Abklärung ebenfalls ins Spital gebracht.

Die vier Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wegen des Auffahrunfalls blieben zwei von drei Fahrspuren in Richtung Schweiz für rund zwei Stunden gesperrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*