An der Steinentorstrasse in Basel ereignete sich der Unfall. (Bild: Google Street View)

Basel

Velofahrer fährt in Autotüre und wird schwer verletzt

Am Sonntag, 11. August 20129, fuhr ein Velofahrer an der Steinentorstrasse in eine plötzlich geöffnete Autotüre. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. 

Ein Autofahrer öffnete die Fahrertür an seinem parkierten Fahrzeug, ohne sich auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dabei übersah er den korrekt heranfahrenden Velofahrer, der durch das das plötzliche Öffnen der Tür überrascht wurde.

Daraufhin kam es zur Kollision des Velofahrers mit der Aurotüre, heisst es in einer Mitteilung der Basler Kantonspolizei vom Samstag. Zum Unfall kam es bereits am Sonntag, 11. August 2019, um etwa 0:45 Uhr an der Steinentorstrasse 33 in Basel. Durch den Unfall habe sich der Velofahrer schwer verletzt. Ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern, entfernte sich der Autolenker vom Unfallort.

Der Fahrer des Personenwagens, sowie Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zu melden.

3 Kommentare

  1. Mit dem “Holländergriff” kann sowas nicht passieren.
    Der Fahrer öffnet statt mit der linken mit der rechten Hand die linke Fahrertür und ist so gezwungen
    nach hinten zu gucken. Das sollte jeder Fahrlehrer seinen Schützlingen “eintrichtern”.
    Zudem war es Fahrerflucht was der Fahrer gemacht hat, und ich hoffe dass er erwischt und bestraft wird!!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*