Featured Video Play Icon
Der Finallauf von Alex Wilson über 100 Meter mit anschliessendem Interview. (Video: Telebasel)

Basel

Alex Wilson rennt zum neunten Schweizermeister-Titel

Alex Wilson sprintet zu seinem neunten Titel. Der 28-Jährige stellt an den Schweizermeisterschaften mit 10.26 Sekunden über 100m keinen neuen Rekord auf.

Alex Wilson ist immer noch der schnellste Schweizer. Am Freitagabend gewann er an den Schweizermeisterschaften in Basel mit einer Zeit von 10.26 Sekunden seinen neunten Titel insgesamt.

Wilson wurde von Sylvain Chuard lange gefordert, ehe er sich auf den letzten Metern doch noch absetzen konnte und zum fünften Mal in Folge über 100 m an Schweizer Meisterschaften triumphierte.

Schweizermeister trotz Trainingsrückstand

«Ich bin froh, dass ich wieder laufen kann», so Wilson. Er hat harte sechs Wochen mit zwei Verletzungen hinter sich. «Ich bin erst seit zehn Tagen wieder im Training. Die Kraft fehlt momentan noch.» Bronze holte Suganthan Somasundaram (10,65).

Ganz zufrieden kann Alex Wilson aber nicht sein. Kündigte er doch an, die 100 Meter in unter 10 Sekunden laufen zu wollen. Die 100 Meter lief er zuvor in 10.08 Sekunden und die 200 Meter in 19.98 Sekunden. Somit ist er der erste Schweizer, der die 200 Meter unter 20 Sekunden gelaufen ist.

Beide Basel schlagen zu

Gleich zwei Goldmedaillen sicherte sich Gregori Ott. Der 25-jährige Baselbieter gewann im Kugelstossen und mit dem Diskus. In letzterer Disziplin war es für ihn der erste Meistertitel überhaupt in der Elite-Kategorie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*