300 Velos in einem Jahr gestohlen: Das Deliktsgut beläuft sich auf rund Fr. 150‘000.-. (Symbolbild: Keystone)

Basel

Junger Mann klaut 300 Velos innerhalb eines Jahres

Die Polizei konnte eine Person verhaften, welche innerhalb von einem Jahr mindestens 300 Velos gestohlen und danach im Internet zum Kauf angeboten hat.

Die Diebstähle sollen sich im Zeitraum Juni 2018 bis Juni 2019 zugetragen haben, schreibt die Basler Staatsanwaltschaft in einer entsprechender Mitteilung. Auf die Spur des mutmasslichen Täters sei die Staatsanwaltschaft dank dem Hinweis einer bestohlenen Frau gekommen.

So sei ihr Rennvelo gestohlen worden. In der Folge recherchierte sie im Internet und stellte fest, dass auf einer entsprechenden Internetplattform ihr Fahrrad zum Kauf angeboten wurde. Nebst ihrem Velo, habe die gleiche Person weitere Drahtesel angeboten.

In flagranti erwischt

Daraufhin bekundete sie ihr Kaufinteresse für das Rennvelo. Zwecks Abwicklung des Verkaufs vereinbarte der Mann mit ihr einen Termin auf der Strasse, worauf die Frau die Polizei verständigte, heisst es weiter

Anlässlich des geplanten Verkaufs konnte die Polizei, dank den Bemühungen der Bestohlenen, einen 25-jährigen Schweizer in flagranti festnehmen, welcher der Frau das gestohlene Velo verkaufen wollte.

Weitere Abklärungen ergaben, dass der mutmassliche Täter jeweils im ganzen Stadtgebiet während rund eines Jahres Fahrräder gestohlen, diese auf einer Internetplattform angeboten und anschliessend verkauft hatte. Das Deliktsgut beläuft sich auf rund  150‘000 Franken.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*