Featured Video Play Icon

Basel

«Wir wollen die Schweizer Musikwelt aufwirbeln»

Die Badener Reggae-Pop-Band «Pedestrians» haben einiges vor. Im September kommt ihr Debut-Album raus. Damit wollen sie in der Schweiz für Furore sorgen.

Sie gehörten zweifelsfrei zu den Highlights unter den rund 70 Formationen, Gruppen, Interpreten am diesjährigen «Bebbi sy Jazz», die «Pedestrians». Die fünf Jungs aus Baden brachten am Freitagabend den Rümelinsplatz mit ihrem sommerlichen Reggea-Pop-Sound zum Beben. Unter anderem präsentierte die Band ihren neuesten Streich «Breakdown Tuesdays»- ein kleiner Vorgeschmack auf ihr langersehntes Debut-Album, dass im September 2019 erscheint.

Grosse Pläne

In der Schweizer Musikszene sind die «Pedestrians» längst keine Unbekannten mehr. Die fünf Badener haben sich in der Schweiz in den vergangen Jahren einen Namen gemacht. Im Dezember 2016 wurden sie zum SRF3 Best Talent ausgezeichnet, seither spielen sie auf zahlreichen Bühnen im In- und Ausland. 2018 veröffentlichten sie ihr Mini-Album «Flavour» und spielten daraufhin auf mehreren Festivals und eine fast komplett ausverkaufte Club-Tour.

In den vergangenen Monaten zog sich die Band ins Studio zurück, um an neuem Material zu arbeiten. Dafür holten sie sich den Musiker und Produzenten Dodo ins Boot. Ziel sei es, die Schweizer Musikwelt aufzuwirbeln, schreiben die Jungs auf ihrer Webseite.

Freude und Angst in einem

Der Release des Albums «Sweet Space» findet im September statt. So kurz vor der Veröffentlichung überwiegt die Freude und Erleichterung bei der Band «Wir haben so lange am Album gearbeitet, dass wir die Songs jetzt endlich publizieren können, ist ein befreiendes Gefühl», sagt Sänger Mike Bill gegenüber Glam.

Neben ganz viel Optimismus schwinge aber immer auch ein wenig Angst mit. «Es ist ganz normal, dass man sich als Musiker auch Sorgen macht, wie die Songs beim Publikum ankommen. Aber wir glauben an uns und unsere Songs», so Bass-Gitarrist Loïc Bawidamann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*