Das Basler Rheinschwimmen 2019 fällt ins Wasser. (Bild: Keystone)

Basel

Offiziell abgesagt: Rheinschwimmen fällt ins Wasser

Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) hat das geplante Rheinschwimmen vom 20. August 2019 abgesagt. Grund dafür sind schlechte Wetterprognosen.

Eigentlich hätte das diesjährige Rheinschwimmen bereits am 13. August stattfinden sollen. Wegen der kühlen Temperaturen und des prognostizierten Wasserstandes musste es aber eine Woche verschoben werden. Da für morgen Dienstag schlechte Wetterprognosen angesagt sind, wird der Event nun ganz abgesagt.

Die SLRG bittet um Verständnis und freut sich auf das Rheinschwimmen 2020, wie sie auf ihrer Website schreibt.

1 Kommentar

  1. Wir sind am 13. August 19 extra aus dem Rhein-Main-Gebiet angereist und konnten die Entscheidung damals nicht verstehen – es war weder zu kühl, noch war der Wasserstand bedrohlich hoch. Wir sind dann “einsam” schwimmen gegangen, auch gut, aber viel weniger lustig. Schade, dass es nun ganz ausgefallen ist!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*