Featured Video Play Icon

Baselland

Schweizerfahne hängt wieder am Felsen

Seit Sonntagmorgen 8 Uhr hängt die Schweizerfahne am Schleifenberg wieder. Erst letzten Dienstag wurde sie entfernt, weil sie nicht bewilligt war. Und diesmal?

Der Verdacht liegt nahe, dass die Fahne ohne amtlichen Segen angebracht wurde. Denn das Gesuch dafür hätte innert dreier Tage bearbeitet werden müssen. Dies, nachdem der Liestaler Stadtpräsident Daniel Spinnler (FDP) am Mittwoch versprach, sich dafür einzusetzen, dass die Schweizerfahne wieder gehisst werden darf. «Sie soll dort hängen, aber es muss alles rechtens sein», sagte er.

Gegenüber «20 Minuten» kommentierte Daniel Spinnler die Fahnen-Rückkehr am Sonntag nicht. Das Nationalsymbol war am Sonntagmorgen plötzlich wieder zurück, wie ein Bild einer 20 Minuten-Leser-Reporterin zeigt. «Gestern war sie noch nicht da», versicherte sie.

Auch in der Facebook-Gruppe «Liestal Vernetzt» wurden entsprechende Bilder gepostet. Eines wurde während der Montage der Schweizerfahne am Schleifenberg um 8:21 Uhr gemacht. Darauf sind zwei Kletterer zu erkennen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*