Der unbekannte Täter flüchtete im Bahnhof Münchenstein aus der S-Bahn. (Bild: Google Street View)

Baselland

Unbekannter greift Mann (66) in Regionalzug an

Am Sonntagabend wurde in der S-Bahn in Richtung Laufen ein Mann von einem Unbekannten angegriffen. Der Täter versuchte, dem Opfer den Rucksack zu entreissen.

Der 66-Jährige fuhr im Regionalzug S1 in Richtung Laufen, als er kurz vor 20:15 Uhr plötzlich von einem Unbekannten angegriffen wurde. Gleichzeitig versuchte der Täter, dem Rentner den Rucksack zu entreissen, wie die Baselbieter Polizei in einer Mitteilung schreibt. Trotz Drittpersonen, die den Angreifer zurückhielten, konnte er beim Bahnhof Münchenstein den Zug verlassen. Der Täter sei in unbekannte Richtung geflüchtet, so die Polizei weiter.

Gemäss Aussagen des Opfers handelt es sich um einen Mann im Alter von 25 bis 30 Jahren mit schlanker Statur und schwarzen Haaren. Er habe Schweizerdeutsch gesprochen.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*