Der Unfall ereignete sich auf der Zürcherstrasse in Rheinfelden. (Bild: Streetview)

Region

19-jähriger Fussgänger nach Kollision mit Auto verletzt

Am Mittwochabend stiess ein Auto in Rheinfelden mit einem Fussgänger zusammen. Der 19-Jährige wurde mittelschwer verletzt.

Der 47-jährige Lenker eines blauen VW-Polo war kurz nach 22 Uhr auf der Zürcherstrasse in Rheinfelden unterwegs. Als er vom Zentrum her stadtauswärts fuhr kollidierte der Wagen nahe eines Fussgängerstreifens mit einem Fussgänger. Der junge Mann sei gerade dabei gewesen die Zürcherstrasse zu überqueren, heisst es in der Medienmitteilung der Kantonspolizei Aargau.

Der Fussgänger verlor aufgrund des Aufpralls das Bewusstsein, kam beim Eintreffen der Rettungskräfte aber wieder zu sich. Er wurde von der Ambulanz ins Spital gebracht. Er habe einen Schlüsselbeinbruch sowie mehrere Prellungen erlitten. Dem Unfallfahrer wurde der Führerausweis entzogen. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, sei bisher unklar. Die Ermittlungen laufen, die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*