Featured Video Play Icon
Der Trailer zur TV-Premiere von «Wenn’s Zwölfi schloot».

Basel

Die TV-Premiere auf Telebasel: «Wenn’s Zwölfi schloot»

Am Sonntag, 11. August zeigt Telebasel zum ersten Mal «Wenn’s Zwölfi schloot» von Dani von Wattenwyl. Hier gibt's alle Infos zum Stück und den Schauspielern.

Die Handlung

Es ist Spätsommer im verschlafenen schottischen Hochland. Doch im Schloss-Hotel Nessie der vornehmen Besitzerin Liz McQueen überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Neffe Dennis inszeniert im Hotel einen Geister-Spuk, kräftig unterstützt von einem Radio-Journalisten, der mit der vermeintlichen Sensation seine grosse Stunde kommen sieht.

Während der pflichtbewusste Rezeptionist Joe Gispel das Schlimmste zu verhindern versucht, tauchen im Hotel plötzlich Geisterjäger und eine Spirituelle auf. Dazu kommt der betrunkene Hotelpianist, der alles nur noch schlimmer macht. Das Chaos nimmt seinen Lauf – und Tausendsassa Dennis entgleitet die Kontrolle vollends, als es im Hotel wirklich zu spuken beginnt…

Die Schauspieler

Dani von Wattenwyl 

Der bekannte Radio- und TV-Moderator spielt den Neffen der Hotelbesitzer, der mit seiner wahnwitzigen Idee das ganze Chaos ins Rollen bringt. «Wenn’s Zwölfi schloot» ist bereits die achte Produktion aus der Feder des Basler Tausendsassas.

Matthias Steiger

Der gelernte Schauspieler stand bereits auf grossen deutschen Bühnen und ist seit mehreren Jahren als Nachrichtensprecher bei Radio Basilisk zu hören. In dieser Produktion spielt er den galanten Rezeptionisten Joe Gispel, einen langjährigen Diener des altehrwürdigen Hotels.

Hedi Kaufmann

Die Grande Dame des Basler Volkstheaters gibt die vornehme Hotelbesitzerin Liz McQueen. Schweizweit macht Hedi Kaufmann immer wieder als Schauspielerin im Dinnerkrimi von sich reden.

Michael Eckerle

Der Theatermann ist abonniert auf komische Rollen und absurde Kostüme. Hier spielt er den stets betrunkenen Hotelpianisten Fidel Frenetico, der sich beim Anblick einer netten Dame kaum zurückhalten kann.

Adrian Plachesi

Adrian Plachesi spielt den aufstrebenden Radioreporter Benjamin Taylor, der sich auf der Spur einer internationalen Sensation glaubt. Auf Telebasel ist der Journalist seriöser unterwegs und nimmt in den Talksendungen die Politiker der Region in die Zange.

Peter Richner

Der ehemalige Tagesschau-Sprecher ist der Mann mit dem wohl gepflegtesten Baseldytsch weit und breit. Als Denkmalschützer Timothy McApplebee geniesst er im Schloss-Hotel Nessie leider keine Sympathien.

Nicole Loretan

Hokuspokus, Zauberei und Esoterik sind privat nicht wirklich das Hobby der Basler Schauspielerin. Doch in diesem Stück steht sie als Laura von Aura voll in Kontakt mit der Geisterwelt.

Carlos Amstutz

Comedy-Autor, Gastro-Unternehmer, Schauspieler: Der Allschwiler Carlos Amstutz ist ein Multitalent. Seine Erfolge als Geisterjäger John-Boy Klein sind jedoch eher bescheiden – trotz seines spektakulären Übersinn-Helms.

Tatjana Pietropaolo

Die Schauspielerin und Moderatorin der Tiersendung «Plätzli gsuecht» ist auch häufig im Theater Arlecchino auf der Bühne zu sehen. Zusammen mit ihrem Geisterjäger-Partner versucht sie in diesem Stück, als Carlotta di Carotta endlich echten Geistern zu begegnen.

Telebasel zeigt «Wenn’s Zwölfi schloot» am Sonntag, 11. August 2019 um 20:15 Uhr in voller Länge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*