(Symbolbild: Keystone)

Schweiz

Unbekannte zünden Brandsatz in Hauseingang

Unbekannte haben am Samstagabend in Buchs AG einen Brandsatz in den Eingang eines Hauses gelegt und gezündet. Der Hausbewohner konnte das Feuer selbst löschen.

Die Polizei ermittelt im Zusammenhang mit früheren Drohungen gegen den Bewohner des betroffenen Hauses. Der Bewohner bemerkte den Brandsatz in seinem Eingang gegen 21:45 Uhr, wie die Aargauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Der Gegenstand war in Zeitungspapier gewickelt und brannte bereits. Nach dem Löschen rief der Bewohner die Polizei.

Spezialisten der Kantonspolizei Zürich rückten aus und untersuchten den Brandsatz. Die Aargauer Kantonspolizei nahm Ermittlungen auf.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*