Dani Alves kehrt nach Brasilien zurück. (Bild: Keystone)

International

Dani Alves kehrt nach Brasilien zurück

Dani Alves kehrt nach 17 Jahren in Europa zurück nach Brasilien. Er wechselt von Paris Saint-Germain zum FC São Paulo. Dort läuft sein Vertrag bis Ende 2022.

Nach 17 Jahren in Europa kehrt Daniel Alves in seine Heimat Brasilien zurück. Der 36-jährige Aussenverteidiger, dessen Vertrag beim französischen Meister Paris Saint-Germain im Sommer ausgelaufen war, unterschrieb beim Traditionsverein FC São Paulo bis Dezember 2022. Alves, der auch für den FC Sevilla, den FC Barcelona und Juventus Turin spielte, gewann mit seinen Vereinen und mit der Nationalmannschaft die Rekordzahl von 40 Titeln.

Beim kürzlichen Triumph mit Brasilien an der Copa America wurde er zum besten Spieler des Turniers gekürt. Danach erklärte er den Rücktritt aus der Seleção, für die er 115 Partien bestritt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*