(Symbolbild: Keystone)

Schweiz

Schwerverletzter bei Schlägerei in Zürich

Mehrere Personen haben sich am Donnerstag vor einem Lokal im Zürcher Stadtkreis 4 eine Schlägerei geliefert. Dabei wurde ein 41-Jähriger schwer verletzt.

Zwei der Schläger gingen der Polizei bis am Abend ins Netz. Einen ersten mutmasslichen Täter konnten die Patrouillen noch vor Ort festnehmen, wie die Stadtpolizei mitteilte. Den zweiten Tatverdächtigen erwischte sie bei der Nahbereichsfahndung. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 22- und einen 34-Jährigen. Den Schwerverletzten brachte Schutz & Rettung ins Spital.

Zu der Schlägerei kam es aus unbekannten Gründen gegen 13 Uhr. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität nahmen Ermittlungen auf. Zur Spurensicherung war das Forensische Institut am Tatort. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*