Featured Video Play Icon
Das Auto von Michael Towlson wurde von einem Baum erschlagen. (Video: Telebasel)

Baselland

«Ich war nur zu Besuch bei meiner Mutter»

Das heftige Gewitter vom Freitag verursachte zahlreiche Schäden. Auch Michael Tolwson hatte Pech. Sein Lieferwagen wurde unter einem Baum begraben.

Überflutete Keller, lose Ziegel, ein umgestürzter Brückenkran und beschädigte Fahrzeuge – das heftige Unwetter am Freitagabend richtete in der Region zahlreiche Schäden an. Das Gewitter wütete vor allem in den Gemeinden Birsfelden, Münchenstein und Muttenz. In letzterer hatte Michael Towlson seinen Lieferwagen abgestellt. Nach dem Unwetter ist das weisse Fahrzeug von einem grossen Baum bedeckt und scheint nicht mehr fahrbar.

Eigentlich wohnt Towlson im Kanton Jura, war aber gestern bei seiner Mutter in Muttenz zu Besuch. «Die Wetterfront kam und hat in Nullkommanichts den Baum mitgenommen. Leider ist er auf mein Auto gefallen», sagt er gegenüber Telebasel. «Es war ein regelrechter Adrenalin-Rausch, den Baum auf mein Auto zufliegen zu sehen.»

Ungewöhnliche Sammelaktion

Die Situation ist nicht gerade einfach, denn er sei auf sein Fahrzeug angewiesen. «Ich bin Handwerker, wohne im Jura und bin beruflich viel in Basel unterwegs», sagt er. Da weiss sich Towlson zu helfen und zwar mit einer etwas ungewöhnlichen Sammel-Aktion. Kurzerhand beschriftet er seinen kaputten Lieferwagen mit einem Aufruf, seinen Paypal-Kontaktdaten und seiner IBAN-Nummer.

Nicht nur das Auto von Towlson ging bei dem Unwetter kaputt, auch der Zaun rund um sein Elternhaus. «Der Zaun war keine zwei Tage alt. Aber zum Glück hat ihn mein Auto etwas gerettet», sagt der Handwerker lachend.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*