Beim Aufprall auf die Mauer wurde das Auto der Frau erheblich beschädigt. Trotzdem fuhr die 64-Jährige weiter. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Region

Betrunken in Reinach AG in Mauer geprallt und davongefahren

Eine betrunkene Automobilistin ist am Montag in Reinach mit ihrem Fahrzeug in eine Mauer geprallt. Danach fuhr sie weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Vorfall auf der Sandgasse wurde von einem Anwohner beobachtet und der Polizei gemeldet, wie diese am Dienstag mitteilte. Die 64-jährige Lenkerin konnte wenig später an ihrem Wohnort angehalten werden.

Sie sagte gegenüber der Polizei, dass sie beim Abbiegen die Einfahrt verpasst habe und deshalb mit der Mauer kollidiert sei. Die Polizei stellte fest, dass die Lenkerin alkoholisiert war.

Ein Atemlufttest konnte aus medizinischen Gründen nicht durchgeführt werden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde eine Blutprobe angeordnet. Am Fahrzeug entstand einen Sachschaden in der Höhe von 5000 Franken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*