Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 19. Juli 2019.

Basel

«Das Premieren-Publikum ist kritisch»

Vergangenes Wochenende stieg im Joggeli die grosse FCB-Sause. Da durfte auch eine geballte Ladung Basel Tattoo nicht fehlen.

Vom 12. bis zum 14. Juli verwandelte sich das Joggeli in eine Festhütte. Am 12. Juli fand ebenfalls die Premiere des diesjährigen Basel Tattoo statt. Tags darauf verschmolzen die beiden Grossanlässe zu einem Fest: Die Tattoo-Parade kam dazu am Samstag ins Joggeli.

200 Dudelsack-Spielende gaben ihr Bestes im St. Jakob-Park. Tattoo-Produzent Erik Juillard besuchte das Moderatoren-Duo von Telebasel, Adela Smajic und Chris Stoecklin, im Stadion-Studio.

«Wir sind stolz»

Juillard war die Erschöpfung anzusehen. Am Freitag die Premiere, am Samstag die Tattoo-Parade und zwei weitere Shows. Aber trotz des Dauerstresses ist der Tattoo-Chef glücklich, dass alles so geklappt hat, wie er es sich gewünscht hat.

Auch das Publikum zeigte sich sichtlich begeistert, es gab nämlich eine Standing Ovation am Ende der Show. Julliard zeigte sich sichtlich geehrt. «Das Schweizer-Publikum ist keines, das so schnell aufsteht. Und das Premiere-Publikum ist immer sehr kritisch. Die Show ist immer gleich ausverkauft. Die Menschen wollen sehen, was passiert, sie wollen kritisch zuhause darüber reden. Wir sind stolz auf die ganze Produktion.»

Der Telebasel Glam Beitrag vom 22. Juli 2019.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*