(Symbolbild: Keystone)

Schweiz

19-Jähriger rast mit 110 km/h durch Dorf

Die Solothurner Polizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Brittern einen 19-Jährigen geblitzt. Er war mit 110 statt den erlaubten 50 km/h unterwegs.

Der Junglenker war in Richtung Aetingen unterwegs und geriet um 16:50 Uhr in die Geschwindigkeitskontrolle, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Auf dem betroffenen Strassenabschnitt sind 50 km/h erlaubt.

Der 19-Jährige wurde kurze Zeit später angehalten. Die Polizei zeigt ihn gemäss den Bestimmungen der Raser-Strafnorm an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*