Der Sänger und einstige «MusicStar»-Teilnehmer Piero Esteriore wird wieder Vater. (Bild: Facebook/PIERO ESTERIORE)

Basel

Piero Esteriore wird wieder Vater

Sänger Piero Esteriore und seine Frau Sophia (25) können sich freuen: Sie erwarten ein Kind. Damit wird der Baselbieter erneut Vater – trotz schlimmer Diagnose.

«Es ist ein absolutes Wunschkind», erzählt Piero Esteriore gegenüber dem «Blick». Der Sänger aus Laufen und seine Frau Sophia (25) erwarten ein Kind. Dieses komme in wenigen Wochen zur Welt, so Piero. Der 41-Jährige wurde einst durch seine Teilnahme an der Sendung «MusicStar» bekannt. Aus früheren Beziehungen hat Piero bereits eine Tochter (16) und einen Sohn (8). Seit sechs Jahren ist er nun mit Sophia zusammen. Die Beiden sind seit 2017 verheiratet.

Schock-Diagnose Hodenkrebs

Es sei ein kleines Wunder, dass er nochmals Vater werde, so Piero Esteriore zum «Blick». Der Sänger erhielt 2015 eine schlimme Diagnose. Bei einer Routine-Untersuchung wurde bei ihm Hodenkrebs festgestellt. Den betroffenen Hoden musste er entfernen lassen. Dies sei die schrecklichste Zeit seines Lebens gewesen, erinnert sich der Sänger. Nach wie vor müsse er alle drei Monate zur Kontrolle ins Spital. Da der Krebs zum Glück nicht streute, musste er keine Chemotherapie machen, wie er gegenüber der Zeitung sagt.

Obwohl Piero und Sophia während der letzten Jahre nie verhütet hätten, sei seine Frau nie schwanger geworden. «Nun ist es endlich doch passiert, obwohl wir nicht mehr damit gerechnet haben», sagt Piero Esteriore zum «Blick». Das beweise, dass man auch mit nur einem Hoden noch Kinder zeugen kann, sagt er lachend.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*