Tanja Hüberli (l) und Nina Betschart feiern ihren Sieg auf dem Center Court. (Bild: Keystone)

International

Hüberli/Betschart stehen im WM-Halbfinal

Tanja Hüberli/Nina Betschart dürfen an der Beachvolleyball-WM in Hamburg weiter von einer Medaille träumen.

Das Schweizer Duo steht nach einem Dreisatzsieg gegen Barbara/Fernanda in den Halbfinals. Wie schon tags zuvor beim Exploit gegen die als Nummer 4 gesetzten Brasilianerinnen Ana Patricia/Rebecca verloren Hüberli/Betschart auch im Viertelfinal gegen ein brasilianisches Duo den ersten Satz. Doch die Schweizerinnen vermochten sich erneut zu steigern und setzten sich letztlich ungefährdet 19:21, 21:13, 15:13 durch.

Im Halbfinal am Freitagabend (20:30 Uhr) kommt es für Hüberli/Betschart nun zum Duell mit den Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes. Für die als Nummer 16 gesetzten Schweizerinnen ist es die erste von zwei Chancen, mit einem weiteren Sieg als erstes Schweizer Frauenteam überhaupt an einer WM eine Medaille zu gewinnen. Im letzten Sommer gewannen sie an der EM in den Niederlanden Silber.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*