Voller Angriff auf der Lieblingsunterlage: Roger Federer will seinen neunten Wimbledon-Titel. (Bild: Keystone)

International

Wimbledon im Ticker: Roger Federer vs. Jay Clarke

Roger Federer (ATP 3) misst sich in der zweiten Runde von Wimbledon mit dem 20-jährigen Youngster Jay Clarke (ATP 169). Verfolgen Sie das Spiel im Ticker.
Spielstand Roger Federer gegen Jay Clarke
Roger Federer
6:2
3. Satz
Jay Clarke

6:1 | 7:6 (7:3)

Auf Wiedersehen

Federer gewinnt letztlich souverän, trotz einem Durchhänger im zweiten Satz. Als nächstes wartet wahrscheinlich der Franzose Lucas Pouille auf den Maestro. Auch dieses Spiel werden Sie im Live-Ticker mitverfolgen können. Bis Dann!

6:1 7:6 6:2 | Game, Set, Match Federer

Federer verwertet seinen ersten Matchball zum Sieg.

6:1 7:6 5:2 | Game Federer

Solche Aufschlagsspiele gab es heute schon zur Genüge: Federer holt sich das nächste Game ohne einen Punkt abzugeben.

6:1 7:6 4:2 | Game Clarke

Clarke bleibt dran: Federer kann die Weltnummer 169 nicht in Bedrängnis bringen.

6:1 7:6 4:1 | Game Federer

Das ging schnell. Auch Federer gibt keinen Punkt ab und führt neu 4:1.

6:1 7:6 3:1 | Game Clarke

Diesmal hat Federer dem Briten nichts entgegenzusetzen. Zu Null schnappt sich Jay Clarke sein erstes Game im Dritten.

6:1 7:6 3:0 | Game Federer

Mit seinem achten Ass legt Federer auf 3:0 vor.

6:1 7:6 2:0 | Break Federer

Der Auftakt in den dritten Satz geht ganz nach Federers Geschmack. Gleich drei Breakbälle erspielt sich der Schweizer, dabei hätte einer gereicht. Federer holt sich das Break.

6:1 7:6 1:0 | Game Federer

Der Baselbieter legt vor.

6:1 7:6 (7:3) | Satz Federer

Federer liegt früh mit einem Mini-Break zurück, das er sich aber sofort wieder zurückholt. Und der Schweizer schaut nicht mehr zurück: Sein starker Aufschlag trägt ihn zum Gewinn des zweiten Durchgangs.

Ist es der ungewohnte Platz, ist es die Sonne? Bei Federer stimmt noch nicht alles. Kann er im dritten Satz besser überzeugen?

6:1 6:6 | Game Federer

Federer zieht nach. Es geht ins Tiebreak.

6:1 5:6 | Game Clarke

Ein Ass steht bisher sechs Doppelfehlern gegenüber. Weil es Federers Returns aber an Präzision fehlt steht der Youngster nun sicher im Tie-Break.

6:1 5:5 | Game Federer

Federer mit seinem zweiten Doppelfehler im zweiten Satz. Beim nächsten Punkt unterschätzt Federer einen Stoppball und plötzlich ist der Brite nur noch zwei Punkte vom Satzgewinn entfernt. Federer antwortet in typischer Manier mit einem Ass und gleicht am Ende souverän aus.

6:1 4:5 | Game Clarke

Clarkes Aufschläge sind weder schnell noch präzise, aber dennoch kann Federer keinen Druck machen. Mit seinem ersten Ass macht Clarke den Sack zu.

6:1 4:4 | Game Federer

Seinen eigenen Service bringt der Maestro locker durch. Kann er nun Clarke bei dessen Aufschlag unter Druck setzen?

6:1 3:4 | Game Clarke

Symptomatisch für Federers Spiel, wie er den letzten Punkt mit einem schlechten Volley an Clarke verschenkt.

6:1 3:3 | Game Federer

Bei eigenem Aufschlag ist Federer weiterhin eine Bank.

6:1 2:3 | Game Clarke

Bei Aufschlag Clarke passt noch nicht vieles zusammen bei Federer. Vor allem beim Grundlinienspiel mit der Rückhand begeht Federer zu viele Fehler.

6:1 2:2 | Game Federer

Federer gleicht mühelos zum 2:2 aus.

6:1 1:2 | Game Clarke

Clarke kann mit seinem Aufschlag kaum Druck machen und schenkt Federer mit einem erneuten Doppelfhler einen Punkt. Da aber auch Federer am Netz hängen bleibt, legt der britische Youngster wieder vor.

6:1 1:1 | Game Federer

Federer feuert Clarke die Bälle um die Ohren und holt sich das Game zu Null.

6:1 0:1 | Game Clarke

Clarke legt im zweiten Durchgang vor und zeigt einmal mehr ein feines Händchen bei Lobs.

6:1 | Satz Federer

Federer serviert sich zum ersten Satzgewinn durch. Es läuft noch nicht alles rund bei der Weltnummer drei, aber Clarke hat Federer auch nicht allzu viel zu entgegenzusetzen. Nach 27 Minuten ist der erste Durchgang bereits vorbei.

5:1 | Break Federer

Clarke muss wieder über den Einstand. Federer sucht aber noch immer das Timing. Schon sechs Fehler hat der Schweizer auf der Rückhandseite. Trotzdem kann ihn Clarke nicht abschütteln. Dank einem starken Return holt sich Federer die nächste Breakchance. Die erste kann Clarke abwehren, aber Federer holt sich gleich die Nächste und ein zweites Mal lässt sich der Maestro nicht mehr bitten. Die Vorentscheidung im 1. Satz.

4:1 | Game Federer

Federer macht nicht den allerbesten Eindruck. Er verschätzt sich und kann nur zusehen wie der Passierball von Clarke die Grundlinie küsst. Der Brite hat zwei Breakmöglichkeiten. Der Baselbieter wehrt beide ab und schnappt sich das Game zum 4:1.

3:1 | Game Clarke

Clarke gewinnt sein erstes Game gegen Federer und erntet sich grossen Applaus von der Tribüne.

3:0 | Game Federer

Nicht nur Clarke, sondern auch Federer scheint noch nicht ganz eingespielt zu sein. So ein Fehler am Netz passiert dem Schweizer nur selten. Macht nichts, Federer gewinnt auch sein zweites Aufschlagsspiel ungefährdet.

2:0 | Break Federer

Clarke legt munter los und geht 40:0 in Führung, bevor er Federer mit zwei Doppelfehlern zurück ins Game lässt. Der Brite muss in seinem ersten Aufschlagsspiel gleich dreimal über den Einstand, bevor ihm Federer erstmals den Aufschlag abknüpft.

1:0 | Game Federer

Federer legt blitzschnell los und gewinnt sein erstes Game ohne Verlustpunkt.

Herzlich Willkommen

Kann der junge Jay Clarke dem Altmeister Roger Federer ein Bein stellen? Verfolgen Sie das Spiel im Ticker. In Kürze geht’s los.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*