Featured Video Play Icon
Stan Wawrinka und Wimbledon bleiben bis auf Weiteres keine Erfolgsgeschichte. (Bild: Keystone)

International

Wimbledon-Out für Wawrinka in der zweiten Runde

Stan Wawrinka muss bereits die Heimreise aus Wimbledon antreten. Der Romand verliert in der zweiten Runde gegen den US-Amerikaner Reilly Opelka.
Stan Wawrinka ist am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bereits in der 2. Runde ausgeschieden. Der Waadtländer verlor das erste Duell gegen den Amerikaner Reilly Opelka 5:7, 6:3, 6:4, 4:6, 6:8.
Die Entscheidung fiel nach 3:13 Stunden im letzten Game, als Opelka nach einem Fehler Wawrinkas, der beim zweiten Matchball eine Vorhand ins Netz setzte, das einzige Break des fünften Durchgangs gelang. Zuvor hatte sich dem Schweizer seinerseits beim Stand von 6:6 eine Chance zu einem Servicedurchbruch geboten, die Opelka mit einem Servicewinner jedoch zunichte machte.

Nur zwei von 12 Breakchancen genutzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*