Die Escort-Dame wurde in ihrer Wohnung an der Grosspeterstrasse überfallen. (Foto: Google Streetview)

Basel

Escort-Dame (27) bedroht, betäubt und ausgeraubt

Brutaler Überfall auf eine 27-jährige Escort-Dame. Sie wurde in ihrer Wohung gefesselt, betäubt und dann ausgeraubt. Die Polizei fahndet nach einem Pärchen.

Der Überfall passiert in der Nacht auf Sonntag zwischen 22:30 Uhr und 1:30 Uhr. Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, erhielt die Escort-Dame Besuch in ihrem Appartement an der Grosspeterstrasse von einem unbekannten Paar.

Plötzlich zückte der Mann eine Handfeuerwaffe, bedrohte damit die 27-Jährige und verlangte Geld. In der Folge fesselte die Begleiterin des Mannes das Opfer. Anschliessend wurde der Escort-Dame ein zurzeit unbekanntes Mittel verabreicht, sodass sie einschlief. Später wurde die Frau aufgefunden und anschliessend durch die Polizei in die Notfallstation verbracht. Dem Paar gelang es, mehrere tausend Franken zu rauben und unerkannt zu flüchten.

Der Mann ist  40-50 Jahre alt, ca. 180 cm gross, grau-weisses schulterlanges Haar, Bart, trug rot gestreiftes Hemd, Bauchansatz und sprach Deutsch. Seine Begleiterin ist 40-50 Jahre alt, ca. 170 cm gross von mittlerer Statur. Sie trägt braune Haare, trug ein rotes T-Shirt, beige Hose und sprach Deutsch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*