Featured Video Play Icon
Die Telebasel Spezialsendung «Sommer im Zoo» vom 14. Juli 2018.

Basel

Tierische Mittel gegen die Hitze im Zolli

Was machen die Tiere im Zoo, wenn es heisser wird? Die Spezialsendung «Sommer im Zoo» warf 2018 einen Blick hinter die Kulissen zur Sommerzeit.

Rheinschwimmer, volle Buvetten und lange Nächte. Der Sommer ist nun definitiv auch in Basel angekommen. Die 30 Grad-Marke wurde in diesem Sommer schon mehrfach geknackt. Was aber machen die Tiere im Zoo, wenn es heisser wird? Teils genau das gleiche wie wir Menschen. Sie lassen sich im Wasser treiben, essen Eiscrème und schützen ihre Haut. Telebasel schaute vor einem Jahr hinter die Kulissen des Zollis.

Glacé für Gorillas

Manche Tierarten haben komplexere Methoden, mit steigenden Temperaturen umzugehen. So zum Beispiel Storch und Co. Bei gewissen Tieren helfen aber auch gerne die Pfleger aus, wie hier den Gorillas mit einer Portion «Affen-Eis»:

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*