Featured Video Play Icon
Die Bienen wurden rasch von der Berufsfeuerwehr Basel eingefangen. (Video: Leser-Reporter)

Basel

Bienenschwarm nimmt Verkehrsschild in Beschlag

Am Dienstag nahm ein Bienenschwarm am Marktplatz ein Verkehrsschild in Beschlag. Die Berufsfeuerwehr musste die verirrten Tiere einfangen.

Die Berufsfeuerwehr musste am Dienstagnachmittag ausrücken, um einen verirrten Bienenschwarm einzufangen. Die Tiere wollten sich auf einem Verkehrsschild Ecke Marktplatz/Eisengasse einnisten. Dem Spektakel wohnten viele Schaulustige bei.

«Mir sind die Bienen aufgefallen, als ich am Marktplatz auf Kundschaft wartete», sagt Telebasel Leser-Reporter Göksen Fidan. Der Taxifahrer zückte sofort sein Handy und hielt die unwirkliche Szene fest. Nach einer Tour kam er an den Marktplatz zurück. «Da war bereits die Feuerwehr vor Ort und transportierte die Bienen ab», so Fidan weiter.

Toprak Yerguz, Mediensprecher des Justiz- und Sicherheitsdepartements bestätigt den Einsatz der Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt ab ca. 16:30 Uhr. Bei einem Fall wie diesem wird laut Yerguz zuerst die Königin eingefangen und dann der Schwarm einem Imker übergeben. Leser-Reporter Göksen Fidan erlebte den Schwarm als friedlich. Trotzdem empfiehlt die Polizei den Passanten, sich den Tieren nicht zu nähern.

Velo und Mittlere Brücke wurden schon eingenommen

Bereits am 31. Mai hat auf dem Marktplatz ein Bienenschwarm ein abgestelltes Velo in Beschlag genommen. Die Feuerwehr musste alarmiert werden. Und auch Ende Mai letztes Jahr nistete sich ein Bienenvolk auf der Mittleren Brücke ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*