In den drei Jahren bei Schalke 04 erzielte Breel Embolo zehn Tore. (Bild: Keystone)

International

Wechselt Embolo zu Borussia Mönchengladbach?

Breel Embolo soll bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch sein – als Ersatz für Josip Drmić. Das berichtet die deutsche Zeitung «Bild».

Bereits 2016 sollte Breel Embolo vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach wechseln, doch damals überbot Schalke 04 das Angebot der Fohlen. Bei Mönchengladbach soll der Basler Josip Drmić ablösen, berichtet nun die «Bild». Josip Drmić erhalte bei den Fohlen keinen neuen Vertrag. Der Schweizer erzielte in vier Jahren lediglich sieben Tore und kam auf 516 Verletzungstage.

Auch die Karriere von Breel Embolo ist von Verletzungen geprägt: Sprunggelenksverletzung, Knochenödem, Fussbruch, etc. In den drei Jahren bei Schalke 04 erzielte der 22-Jährige gerade mal zehn Treffer und war 463 Tage lang verletzt. Der Marktwert des Stürmers liege derzeit noch bei 14 Millionen Euro.

Wie die «Rheinische Post» schreibt, soll Embolo bei Mönchengaldbach am Wochenende bereits einen medizinischen Check absolviert haben.

Vertrag bis 2021

Jochen Schneider, Schalke-Manager, sagt gegenüber «Bild»: «Spekulationen sind in der Sommerpause völlig normal – aber wir beteiligen uns nicht daran. Fakt ist: Breel Embolo hat einen Vertrag bis 2021 und ist Bestandteil unserer Planungen für die neue Saison»,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*