Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 23. Juni 2019.

Baselland

Nur Rutishauser Saner (FDP) schafft Sprung in Muttenzer Gemeinderat

Doris Rutishauser Saner (FDP) ist am Sonntag in einer Ersatzwahl neu in den Gemeinderat von Muttenz gewählt worden. Am 25. August kommt es zum zweiten Wahlgang.

Die Ersatzwahl wurde nötig, weil der langjährige Gemeindepräsident Peter Vogt (CVP) und die neugewählte Baselbieter Regierungsrätin Katrin Schweizer (SP) ihren Rücktritt erklärt hatten. Für die beiden freien Sitze hatten sich vier Kandidaten und eine Kandidatin beworben.

Gewählt wurde die FDP-Kandidatin Doris Rutishauser Saner mit 1450 Stimmen. Sie erreichte damit im ersten Wahlgang als einzige das absolute Mehr. Nicht gewählt wurden Yves Laukemann (SP), David Buess (SVP), Samuel Mathys (parteilos) und Thomas Schaub (CVP). Mit 1273 Stimmen verpasste der SP-Kandidat das absolute Mehr um lediglich 37 Stimmen.

Die Stimmbeteiligung lag bei 23,8 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*