International

Tennis im Live-Ticker: Roger Federer vs. Roberto Bautista Agut

Nach dem gestrigen Achtelfinalsieg von Roger Federer über den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga, trifft der Schweizer heute auf den Spanier Roberto Bautista Agut.
Spielstand Roger Federer gegen Roberto Bautista Agut
Roger Federer
2 - 1
Ende
Roberto Bautista Agut

6:3 | 4:6 | 6:4

Game, Set, Match Federer

Wieder einmal kann der Spanier mit seinem klassischen diagonal Ball punkten, 0:15.

Beim Return mit Druck schleicht sich ein Fehler beim Spanier ein, 15:15.

Ist er ein bisschen nervös? Wieder passiert ein Fehler, 40:15 und es kommt zum Matchball.

6:3 4:6 5:4 | Game Federer

Nach einem guten Ballwechsel kann der Baselbieter den Ball perfekt platzieren, 30:0.

In diesem Ballwechsel geht der Ball Bautista Aguts ins Aus und am Schluss wird er vom Maestro am Netz bezwungen.

6:3 4:6 4:4 | Game Bautista Agut

Nach einem klasse Return kommt der Schweizer wieder ins Spiel, 15:30.

Mit einer klassen Vorhand gleicht er jetzt aus, 30:30.

Breakchance für den Maestro, wenn er diese nutzt kann er für das Match aufschlagen.

Bautista Agut kann abwehren und geht in Führung.

Federer hät mit einem guten Return dagegen, doch der Spanier kann dieses Game halten.

6:3 4:6 4:3 | Game Federer

Endlich konnte der Baselbieter wieder mit einem Volley punkten, 30:0.

Der nächste misslingt ihm wieder, 30:15.

Doch er bringt dieses Aufschlagspiel durch.

6:3 4:6 3:3 | Game Bautista Agut

Die ersten zwei Return sind dem Maestro nicht gelungen, 0:30.

Auch nach den nächsten Anspielen kommt den Schweizer nicht ins Aufschlagspiel des Gegners.

6:3 4:6 3:2 | Game Federer

Federer versucht immer wieder hervorzustechen, doch Bautista kann mit Präzision dagegen halten, 15:30.

Auch der Maestro kann präzise Spielen und spielt den Ball à la Bautista Agut ins Eck.

Den super zweiten Aufschlag kann Agut nicht kontrollieren, 40:30.

Deuce.

Wieder ein Aufschlag der kaum zu kontrollieren ist.

Der Spanier hält mit einem wunderschönen Return dagegen, Einstand.

Nach einem weiteren super Aufschlag gerät der Maestro in Führung und macht das Game.

6:3 4:6 2:2 | Game Bautista Agut

Federer lässt den Spanier nach einem guten Return laufen und zwingt ihn zum Fehler, 15:0.

Der Spanier spielt den Ball zu gut, der Maestro kommt nicht mehr dran, 15:30.

Die nächsten Service kann der Schweizer nicht kontrollieren.

6:3 4:6 2:1 | Game Federer

Nach dem Aufschlag geht Federer direkt ans Netz und kann den Spanier unter Druck setzen, 30:0.

Da hat er kurzen Prozess gemacht und gewinnt das Game zu Null.

6:3 4:6 1:1 | Game Bautista Agut

Nach dem ersten Aufschlag kann Federer den Spanier zum laufen bringen, 15:0.

Auch der nächste Return bringt Bautista Agut unter Druck, 30:15.

Der Return danach fällt leider ein wenig zu lange aus. Bautista Agut hat wieder ausgeglichen, 30:30.

Mit einer zügigen Vorhand drückt er Bautista Agut aus dem Feld, Breakmöglichkeit, 40:30.

Deuce, Inside-In und dann der Vorteil für den Spanier.

Federer bleibt dran und setzt den Spanier unter Druck, Einstand.

Wieder geht der Spanier nach einem Fehler in Führung und wehrt die Brakmöglichkeit ab.

6:3 4:6 1:0 | Game Federer

Wieder geht es hier über drei Sätze. Mit dem ersten Aufschlag holt er den ersten Punkt, 15:0.

Mit einem starken Return setzt Bautista Agut den Maestro zweimal unter Druck, 15:30.

Dann kann er den Service wieder nicht kontrollieren und der Schweizer kann ausgleichen, 30:30.

Der Volley Federers reicht wieder nicht und der Spanier hat eine erste Breakmöglichkeit, 30:40.

Abgewehrt! Der Return war nicht so präzise, Einstand.

Nächste Breakmöglichkeit. Mit einer super Länge kann der Schweizer abwehren, Deuce und kurz danach Vorteil.

Das erste Game ist gesichert!

6:3 4:6 | Satz Bautista Agut

Jetzt muss Federer breaken, doch Bautista Agut spielt ihm mit einem guten Aufschlag in die Karten, 0:30.

Auch der nächste Return scheitert. Es gibt drei Satzbälle für den Spanier, 0:40.

Mit einem besseren Return kämpft sich der Schweizer zurück, 15:40.

Wieder kann er Bautista Agut mit einem guten Return unter Druck setzen, 30:40.

6:3 4:5 | Game Federer

Der erste Return dieses Aufschlagspiels geht ins Aus, 15:0.

Mit einem schlechten Volley bringt sich der Maestro selber in Bedrängnis, 15:15.

Wieder Serve and Point, 30:15.

Mit einem gewagten und improvisierten Angriff kann er sich das Game sichern.

6:3 3:5 | Game Bautista Agut

Klasse Aufschlag des Spaniers, 0:15.

Mit einem glücklichen Return irritiert Federe den Gegner, 15:15.

Wieder ein Ass, 15:30.

Federer kommt nicht aus der Defensive heraus, 15:40.

 

6:3 3:4 | Game Federer

Wieder holt der Spanier mit einem diagonal Ball den Ausgleich, 15.15.

Nach dem Return kann Federer den Spanier unter Druck setzten, 40:15.

6:3 2:4 | Game Bautista Agut

Immer wieder greift Federer schnell an, doch dieses Konzept schein nicht so gut aufzugehen wie das im ersten Satz, 0:30.

Beim nächsten Ballwechsel kehrt er wieder zur Geduld zurück und punktet prompt, 15:30.

Der Spanier spielt dem Maestro einen Slice in die Beine, dieser kann er nicht kontrollieren, 15:40.

Mit einem gewagten Ball kommt der Schweizer dem Spanier wieder näher, 30:40.

Bautista Agut spielt mit Feintechnik ins nahe Eck.

6:3 2:3 | Game Federer

Der erste Service ist kaum kontrollierbar, 15:0.

Auch die kurze Rückhand bringt Bautista Agut nicht in Kontrolle ,40:0.

Dieses Aufschlagspiel bringt der Maestro souverän durch.

6:3 1:3 | Game Bautista Agut

Die im ersten Satz noch so gute Rückhand sorgt für einen weiteren Fehler, 0:30.

Wieder macht der Schweizer einen Fehler, zum Glück Federers kann das der Spanier auch, 15:40.

Der Maestro schickt Bautista Agut zweimal in die gleiche Ecke, dieser kommt beim zweiten Angriff nicht dran, 30:40.

Das Break ist bestätigt.

6:3 1:2 | Game Batista Agut

Bautista Agut ist besser in diesen Satz gestartet und bringt den ersten Return rüber, 0:15.

Dann kann Federer wieder aufholen, 30:15.

Der Maestro macht ein bisschen mehr Fehler, doch er ist trotzdem in Führung, 40:30.

Einstand, Federer tut sich das erste mal schwer beim eigenen Aufschlag. Wieder greift der Maestro direkt nach dem Aufschlag an und kann den Spanier in Bedrängnis bringen.

Doch wieder schleicht sich ein Fehler ein und die gelbe Filzkugel geht ins Aus. Es gibt die erste Breakmöglichkeit für den Spanier.

Federer greift wieder direkt nach dem Aufschlag an und wehr die Breakmöglichkeit ab. Ass und Vorteil.

Bautista Agut ist in einer guten Phase und returniert wunderschön, Deuce.

Wieder gibt es einen Breakball.

Am Netz liefern die beiden ein Duell, Federer hätte schon nach dem ersten Angriff punkten sollen, doch am Ende hat er die zweite Breakmöglichkeit abgewehrt.

Breakball Nummer drei und Bautista Agut schafft das Break.

6:3 1:1 | Game Bautista Agut

Der Baselbieter kann nach seinem ersten Return vorstossen und punkten, 15:0.

Ass für den Spanier, 15:15.

Bautista Agut erwischt Federer vorne am Netz, 15:30.

6:3 1:0 | Game Federer

Weiter geht’s in Halle. Federer konnte bereit nach dem ersten Aufschlag den ersten Punkt gewinnen, 15:0.

Nachher nimmt Bautista Agut das Zepter in die Hand und lässt den Maestro rennen, 15:15.

Auch beim nächsten Ballwechsel müssen die beiden weite Wege auf sich nehmen, dieses mal geht der Punkt an den Maestro, 30:15.

Den Versuch eines Stoppballs misslingt dem Maestro förmlich, 40:30, doch das Game geht trotzdem an ihn.

6:3 | Satz Federer

Nach 27 Bällen über das Netz spielt Bautista Agut zu lange, 15:0.

Den nächsten Service kann der Baselbieter nicht kontrollieren, 15:30.

Auch dieses mal verzieht der Spanier in Richtung Federers Vorhand, 30:30.

Wunderschöner Return des Maestros, jetzt hat er den ersten Satzball, doch leider macht er einen Rückhand-Slice-Fehler, Deuce.

Zweiter Satzball für Federer und dieser Satz gehört ihm.

5:3 | Game Federer

Der Maestro ist wieder am Aufschlag. Die ersten beiden kann der Spanier nicht kontrollieren, 30:0.

Auch beim Vorstoss Federers kann er nicht mithalten. Der Maestro beendet ein schnelles Aufschlagspiel.

4:3 | Game Bautista Agut

Auch Bautista Agut kann sein Aufschlagspiel gut durchbringen.

4:2 | Game Federer

Zuerst drängt der Schweizer den Spanier weit hinter die Grundlinie und kann danach mit Gefühl punkten, 15:0.

Der nächste Service kann der Spanier nicht kontrollieren, 40:0 und auch dieses Game gewinnt er zu Null.

3:2 | Game Bautista Agut

Mit einem wunderschönen Stoppball geht der Spanier in Führung, 0:30.

Wunderschöner Rückhandball und ein klasse Punkt aus dem Handgelenkt, bringen den Maestro wieder punktetechnisch näher, 15:30.

Immerwieder kann Bautista Agut nach vorne stechen und kann den Schweizer so bezwingen.

3:1 | Game Federer

Bautista Agut beweist Beweglichkeit und geht in Führung, 0:15.

Beim nächsten Punkt seht der Spanier eine Öffnung, macht aber einen Fehler, 15:15.

Der nächste Return gelingt ihm nicht und Federer hat die Möglichkeit anzugreifen und nutzt diese, 40:15.

Federers Rückhand bringt Bautista Agut in Bedrängnis.

2:1 | Game Bautista Agut

Auch Bautista Agut kann jetzt einen ersten Punkt bei eigenem Aufschlag machen, 0:15.

Den längsten Ballwechsel kann der Spanier für sich entscheiden, 0:30.

Der Spanier spielt mit wenig Drall von der Grundlinie, seine Bälle werden extrem schnell. Auch er gewinnt sein erstes Game zu Null.

2:0 | Game Federer

Auch Bautista Agut kommt beim ersten Aufschlag des Maestros zum Punkt, 0:15.

Den Ausgleich macht der Schweizer per Ass, 15:15.

Mit Präzision gewinnt er auch dieses Game. Federer ist in Spiellaune.

1:0 | Game Federer

Der Spanier beginnt mit dem Aufschlag. Beim ersten Ballwechsel kann Federer den Punkt mit Geduld gewinnen, 15:0.

Auch den zweiten Ballwechsel kann der Maestro für sich entscheiden, mit einem schönen Longline Ball holt er denn Punkt, 30:0.

Was für ein Start nach dem Doppelfehler des Spaniers hat er drei Breakmöglichkeiten und macht das Break zu Null.

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen zum Live-Ticker der Viertelfinalpartie von Halle zwischen Roger Federer und Roberto Bautista Agut. Bisher trafen die beiden Spieler 8-mal aufeinander und der Baselbieter konnte alle Duelle für sich entscheiden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*