(Bild: Baloise Session/Dominik Plüss)

Basel

Die grössten Hits von Francesco De Gregori

An der Baloise Session 2015 spielte Francesco de Gregori. In der Spezialsendung sehen Sie das Konzert am Samstag in voller Länge.

Seit über 40 Jahren bleibt er seiner Kunst treu. Der 68-jährige Römer Francesco De Gregori mauserte sich in den 70er Jahren während der Studentenbewegung zu einem der Verfasser der sozialkritischen Liedern. Mit anderen römischen Cantautori gründete er gar die sogenannte Römische Schule. Seine grössten Hits stammen denn auch aus dieser Zeit. Lieder wie «Viva l’Italia», «Titanic» und «Rimmel» (1975) finden bis heute Beachtung.

Die grössten Hits

Das Lied «Viva l’Italia», welches 1979 veröffentlicht wurde, ist auf seinem siebten Studioalbum zu finden:

(Video: Youtube)

«Titanic» wurde 1982 veröffentlicht. Wie der Titel schon sagt, geht es in diesem Lied tatsächlich um die Geschichte des Schiffs Titanic.

(Video: Youtube)

Der Song «Rimmel» wurde im Jahr 1975 veröffentlicht. Es wird als eines der besten Werke von De Gregori angesehen.

(Video: Youtube)

Auch ein beliebtes Lied von Francesco De Gregori ist «Buonanotte fiorellino». Durch Bob Dylans Song «Winterlude» wurde er zum Schreiben dieses Songs inspiriert.

(Video: Youtube)

Telebasel zeigt die Auftritte von Francesco De Gregori und Mario Bondi in voller Länge am Samstag, 22. Juni um 20:15 Uhr und am Sonntag, 23. Juni um 16:30 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*