Featured Video Play Icon
FCB Total vom 17. Juni 2019.

Basel

Die Chaos-Analyse im FCB Total

Erst wurde Marcel Koller entlassen, dann wieder zurückgeholt. Anschliessend trat Marco Streller zurück. Im FCB Total analysiert Telebasel die letzten Tage.

Wieder einmal bebt es rund um den St. Jakob-Park. Am Mittwoch wurde Trainer Marcel Koller von Sportchef Marco Streller freigestellt. Der Zürcher hatte sein Büro bereits geräumt. Nur einen Tag später macht Präsident Bernhard Burgener die Entscheidung von Streller rückgängig. Der Sportchef zieht am Freitag die Konsequenzen und legt sein Amt nieder. Das Chaos ist perfekt.

Chaos pur

Es ist mal wieder kein positives Bild, dass der FCB in diesen Tag in die Öffentlichkeit ausstrahlt. Ein interner Machtkampf der nun seinen Höhepunkt fand – ohne wirklichen Gewinner. Marco Streller ist Geschichte. Trainer Marcel Koller, der nun seinen Job behalten durfte, wird aus dieser Schlammschlacht geschwächt hervorgehen. Der Trainer war bereits im Vorfeld bei den Spielern umstritten. Und das wenige Tage vor dem Trainingsstart.

Kann das mit Marcel Koller unter diesen Voraussetzungen noch gut gehen? Wieso wurde der Trainer erst entlassen und dann wieder eingestellt? Und welche Auswirkungen kann das ganze Theater auf die sportliche Seite des FCB haben?

1 Kommentar

  1. Jetzt herrscht Aufbruchstimmung und Marcel Koller geht gestärkt hervor, der Präsident persönlich hat ihn zurückgeholt. Die Grännis, die sich beim Präsidenten und Sportchef ausgeheult haben, müssen sich warm anziehen und können nur noch durch Leistung beweisen, dass sie beim FCB weitermachen wollen, ansonsten sollen sie verschwinden.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*