Featured Video Play Icon
Telebasel News Beitrag vom 16. Juni 2019.
Basel

Biker-Gottesdienst mit Rockmusik

In Langenbruck findet ein Mal jährlich ein spezieller Gottesdienst für Biker statt. Rockmusik und Bier während der Predigt sind da Programm.

Es wirkt wie ein Konzert. Wäre nicht der Langenbrucker Pfarrer Torsten Amling, der zwischen den Darbietungen seine Predigt hält, würde man kaum vermuten, dass das hier ein Gottesdienst ist. Vor fünf Jahren hat Torsten Amling den Biker-Gottesdienst in Langenbruck das erste Mal organisiert. Seitdem ist er ein Fixpunkt im Kalender.

«Ich habe das früher schon gemacht in Deutschland. Dann haben die die Leute mich gefragt, ob man das hier nicht auch machen kann. Dann haben wir es probiert und es funktioniert», so Amling.

«Das ist spezieller Gottesdienst»

Auf dem Hof der Familie Portmann werden die Töffs unten aufgereiht. Dann geht es hinauf in die Schüre zum Gottesdienst. Anschliessend gibt es eine Ausfahrt mit dem Pfarrer und ein gemeinsames Mittagessen auf dem Hof. Die Biker, wie zum Beispiel Christian Burkhardt, schätzen das Angebot: «Ich bin von Langenbruck, bin in der Kirchgemeinde, kenne den Pfarrer, fahre selber Töff. Es ist mal etwas ganz anderes. Es ist ein spezieller Gottesdienst.»

Keine Angst vor Rowdies

Für die Familie Portmann ist der Bikergottesdienst jeweils eine gute Chance, um ihren Hof zu zeigen aber natürlich auch, um mit dem kulinarischen Angebot einen zusätzlichen Batzen zu verdienen. Sorgen wegen möglicher Strassenrowdies hat sich der Besitzer vom Spittel-Hof, Thomas Portmann, nie gemacht.

«Hier im ländlichen Raum haben wir weniger Angst vor den Bikern. Das war nicht das Problem. Wir hatten eher Bedenken, ob die Leute überhaupt kommen.» Schlussendlich kamen aufgrund des schlechten Wetters nur ein Drittel so viele Leute, wie sonst. Aber nach der Predigt hat das Wetter aufgemacht und der Pfarrer konnte seine Schäfchen auf den Motorrädern bei Sonnenschein ausfahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel