Die Telebasel Community stellt sich hinter Marcel Koller als FCB-Trainer. (Bild: Keystone)

Basel

«Sei froh, dass du gehen kannst»

Die Gerüchteküche um Marcel Kollers möglichen Abgang brodelt. Bei den Telebasel-Usern kommt ein eventueller Trainerwechsel gar nicht gut an.

Seit Tagen hält sich das Gerücht um Marcel Kollers Abschied beim FCB hartnäckig. Am Dienstag titelte der Blick gar «Koller weg – Rahmen steht bereit» und nennt damit sogar den potenziellen Nachfolger Kollers.

Logischerweise verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer und brachte so manches Fanblut zum Kochen. Die FCB-Anhänger sehen darin einen weitern Schritt im Niedergang des FC Basel.

Ein Schock für viele. War doch der FCB lange Zeit dafür bekannt, eine richtige Personalie zu finden und an ihr festzuhalten. Mittlerweile wird der FC Basel sogar mit Sion, bzw. mit Christian Constantin verglichen.

Die Telebasel Community glaubt jedoch an Marcel Koller. Oftmals wird die gute Rückrunde von Rotblau als Beweis für die gute Arbeit des Trainers genannt.

Patrick Rahmen ist in Basel kein Unbekannter. Der 50-Jährige ist Basler, hat hier gespielt und auch schon diverse Jugendmannnschaften trainiert. Viele Nutzer unterstellen Sportchef Marco Streller jedoch «Vetterliwirtschaft». Er mache den gleichen Fehler, den er schon einmal begangen hat.

Und wieder wird Kritik am Vorstand laut. Manche drohen gar, keinen Match mehr zu besuchen, als Kritik an Burgener, Streller und Co.

3 Kommentare

  1. Das grenzt an Frechheit was die Herren Steller und Burgener veranstalten. Die müssen zurücktreten. Ich frage mich, was für Leute da im VR sitzen.Report

  2. Das darf doch nicht wahr sein. Das geht hier zu wie im Wallis bei Sion und CC. Ich glaube mann sollte Herrn Streller und Herrn Burgener beurlauben, dass wäre gescheiter.
    Wenn die nächste Saison auch so schlimm anfängt wie die vergangene dann Prost Mahlzeit. Dann gibt es ein Gewitter über Basel und die zwei Herren sitzen Mittendrin und da gibt es keinen Ausgang mehr. Dann sind Strelli und Burgener Geschichte in Basel.
    Klar wenn der Trainer nicht der gleichen Meinung ist wie der Sportchef dann wird er ganz einfach gefeuert.
    Diese Herren die etwas zu sagen haben sind kein Stück besser als CC im Wallis echt.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*