Musste das Comeback früh abbrechen: Kevin Durant. (Bild: Key)

International

Kevin Durant mit Achillessehnenriss

Golden States Starspieler Kevin Durant zog sich in der Nacht auf Montag in Spiel 5 des NBA-Finals einen Riss der rechten Achillessehne zu.

Durant wurde bereits am Mittwoch operiert, dem Vernehmen nach erfolgreich. Dennoch wird der zehnfache Allstar, der die Warriors in den letzten zwei Jahren zum NBA-Titel geführt hatte, lange ausfallen.

Der 30-jährige Durant hatte im fünften Match gegen die Toronto Raptors nach einmonatiger Verletzungspause sein Comeback gegeben, sich dabei aber erneut verletzt.

Spiel 6 der Finalserie findet in der Nacht auf Freitag in Oakland statt. Titelverteidiger Golden State geht mit einem 2:3-Rückstand in die Partie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*