Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 12. Juni 2019.

Basel

«Ich möchte der Stadt Basel damit ein Geschenk machen»

An verschiedenen Basler Plätzen hängen anlässlich zur Art Basel blaue Bilder. Das spezielle daran ist, dass es sich um echte Kunstwerke handelt.

Das Basler Geschäft Ramstein Optik ist für kreative Plakatwerbung bekannt. Dieses Jahr wird das Fachgeschäft 120 Jahre alt. Als Dank für die Treue der Basler wollte der Inhaber Andreas Bichweiler der Stadt etwas besonderes schenken. Die Art-Basel fand er dafür den perfekte Anlass. «Ich wollte mit einer Künstlerin anlässlich der Art Basel besondere Plakate kreieren». Gesagt getan. In der Basler Künstlerin Renée Levi fand Bichweiler die perfekte Malerin für dieses Projekt: «Renée ist für mich eine sehr talentierte und starke Künstlerin. Deshalb wollte ich sie unbedingt mit an Bord haben», sagt Bichweiler gegenüber Telebasel.

Werbung auf zerissener Baumwolle

Nicht nur, dass die Farbe Blau die Lieblingsfarbe der beiden Kunstliebhaber ist, verbindet die Zwei: «Wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden und teilten die gleiche Vision», so Inhaber. Die Künstlerin Renée Levi malte auf Baumwolle drei Bilder, die zwei Meter hoch und fünf Meter breit sind. «Wir rissen die Bilder in rund 51 Plakate. Für mich war das Zerreissen der schönen Kunstwerke eine Herausforderung und da haben mir auch ein paar Mal die Hände gezittert», scherzt Bichweiler.

14 der rund 55 Plakate sind im Schaufenster der Rammstein Optik zum Verkauf ausgestellt, die restlichen Bilder hängen ganz prominent an den Plätzen, Aeschenplatz, Marktplatz, Claraplatz und Barfüsserplatz.

Am Dienstag wurde jedoch bekannt, dass Diebe 55 der Werke auf den Litfasssäulen gestohlen haben. Mehr zum Kunstraub können Sie hier lesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant