Aston Martin schickt James von MRJWW mit dem «Vulcan» an das «Gumball 3000» Rennen. (Bild: Drivetribe)

International

Start des «Gumball 3000» 2019

Die 21. «Gumball 3000» Ralley startet am Freitag. Die Strecke führt während neun Tagen von Mykonos nach Ibiza. Prominente Gäste werden erwartet.

Vom 7. bis 15. Juni fahren Promis und Superauto-Fanatiker am «Gumball 3000» um die Wette. Jedes Jahr starten 100 Fahrer mit PS-starken Sport- und Super-Autos. Die Startgebühr pro Teilnehmer beträgt 30’000 bis 40’000 Euro. Dieses Jahr startet die Ralley in Mykonos und geht via Thessaloniki, Montenegro, Venedig, Monaco und Barcelona bis nach Ibiza. Ferraris, Lamborghinis, McLaren und Rolls Royce seien die bevorzugten Automarken, schreibt die «Auto Zeitung».

(Video: Youtube/Gumball3000)

Dieses Jahr startet der Youtuber James aka MRJWW für Aston Martin mit dem Spezialmodell «Vulcan». Das Auto ist inspiriert vom «Avro Vulcan»-Bomber der Royal Air Force aus den 50er Jahren. Um das Auto strassentauglich zu gestalten, mussten Scheinwerfer und Blinker installiert werden. Trotz Abänderungen am Sieben-Liter-V12-Motor hat das Auto 820 PS.

 (Video: Youtube/MRJWW)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant