Featured Video Play Icon
Telebasel Kitchen Stars vom 7. Juni 2019: Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel von Sternekoch Nicolai Wiedmer.

Region

Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel

Sternekoch Nicolai Wiedmer vom Restaurant Eckert zeigt, wie Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel zubereitet wird. Hier gibt's das Rezept dazu.

Nicolai Wiedmer ist Küchenchef und Gastgeber im Restaurant – Hotel Eckert in Grenzach-Wyhlen (D). Seine Küche ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Für die Sendung Kitchen Stars bereitet er Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel zu. Ein leichtes Gericht – perfekt für die warmen Sommertage. Das Rezept ist für 4 Personen.

Der Gurkensud

Dafür braucht es:

  • 1 Gurke
  • 2 Stangen Zitronengras
  • Ingwer
  • 3 EL Sauerrahm
  • Wasabi aus der Tube
  • Salz
  • 1 Limette

Für den Gurkensud eine Gurke schälen und mit dem Entsafter pressen. Den Saft in einen kleinen Topf geben. Zitronengras in feine Scheiben und eine Scheibe des Ingwers in Streifen schneiden. Beides in den Gurkensaft geben und das Ganze leicht erwärmen.

Sauerrahm, Wasabi, Salz und Limettenabrieb in eine Schüssel geben und glatt rühren. Den Gurkensud durch ein Sieb in die Schüssel geben und das Ganze wieder glatt rühren. Mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Die frittierte Schalotte

Dafür braucht es:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Reismehl
  • Sonnenblumenöl
  • Salz

Die Schalotte schälen, hobeln und mit Reismehl bestäuben. In 165 Grad heissem Sonnenblumenöl frittieren, bis sie goldbraun sind. Danach auf Küchenpapier austrocknen lassen und mit Salz würzen.

Die Gurken-Pickles

Dafür braucht es:

  • 1 Gurken
  • 2 dl Apfelessig
  • 2 dl Wasser
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • Ingwer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Limette

Gurke schälen, in gleichmässige Scheiben (5 mm) schneiden, rund ausstechen und in eine Schale geben. Für den Sud Apfelessig, Wasser, Zucker, eine Prise Salz, eine Scheibe Ingwer, Lorbeerblätter und ein Stück Limetten-Schale in einem Topf aufkochen. Danach den Sud über die Gurken geben und ziehen lassen.

Das Rindstatar

Dafür braucht es:

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Süsse Chilisauce
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 400 g Rindsfilet
  • Meersalz
  • 1 Apfel

Für die Marinade Sojasauce, süsse Chilisauce und geröstetes Sesamöl in eine Schale geben, gut verrühren und durch ein Sieb streichen.

Das Rindsfilet in kleine Würfel schneiden. Das Fleisch in eine Schüssel geben. 1 EL von der Marinade dazugeben, mit Meersalz würzen und gut vermischen. Zum Schluss den Apfel in Streifen schneiden.

Anrichten

Dafür braucht es:

  • Rucola
  • Rapsöl

Das Rindstatar auf dem Teller in eine runde Form geben und die eingelegten Gurken, die Apfelstreifen und den Rucola darauf legen. Den Gurkensud neben das Tatar geben und die frittierten Schalotten auf dem Fleisch verteilen. Wenig Rapsöl darüber träufeln.

Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Rezept: Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel

Was geschah bisher

Auch interessant