In diesem Tunnel kam es zum tödlichen Unglück. (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Schweiz

Bauarbeiter in Tunnel von Beton verschüttet

In einem gesperrten Bahntunnel in Giarsun GR ist am Mittwoch ein Bauarbeiter von herunterfallendem Beton getroffen worden. Er starb an seinen Verletzungen.

Der tödliche Arbeitsunfall geschah in einem Bahntunnel in Giarsun GR, der für umfassende Revisionsarbeiten gesperrt ist. Am Mittwochabend löste sich von der Decke des Tunnels Spritzbeton. Dieser stürzte aus einer Höhe von rund acht Metern auf einen 40-jährigen Bauarbeiter hinunter, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte.

Der Bauarbeiter wurde verschüttet und so schwer verletzt, dass er vor Ort verstarb. Die Kantonspolizei Graubünden klärt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ab, wie es zu diesem schrecklichen Unfall kommen konnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*