Featured Video Play Icon
Schweiz

So wird der Festivalsommer 2019

Kein Sommer läuft ohne Festivals. In Basel, der Region und in der ganzen Schweiz gibt es Open Airs für jeden Geschmack. Telebasel zeigt Ihnen die Highlights.

Der Sommer hat soeben begonnen, und die Festivalsaison steht vor der Tür. Nebst den grossen Schweizer Festivals boomen auch viele kleine Open Airs in der Region und im ganzen Land. So wird etwa Liliane (18) das Outdoor Selection Open Air in Effingen AG besuchen. Auch Festivals im näheren Grenzland ziehen bei den Jungen. Auf der To-do-Liste von Adina (20) steht das Southside Festival im deutschen Neuhausen ob Eck (westlich von Freiburg). Im Video erfahren Sie, welche Festivals bei der jungen Bevölkerung in Basel sonst noch beliebt sind.

Umfrage in Basel: Wer besucht welches Open Air? (Video: Telebasel)

Wollen auch Sie diesen Sommer ein Festival besuchen und wissen noch nicht, welches? Oder wollen Sie etwas Neues kennen lernen? Dann sind Sie hier richtig. Telebasel hat für Sie ausgewählte Festival-Highlights aus Basel, der Region und der Schweiz zusammengestellt.

Basel und Region

Pärkli Jam (21. – 23. Juni)

Ort: St. Johanns-Park

An diesem Quartierfestival stehen nicht nur zahlreiche Bands, sondern auch fantastische Tanzgruppen auf der Bühne.

Summer Blues (28. Juni)

Ort: Kleinbasel

An diversen Orten im Kleinbasel treten verschiedene hochkarätige Bands auf unter dem Motto von «Blues uff dr Gass».

Summer Stage (28./29. Juni)

Ort: Park im Grünen, Münchenstein BL

Main Acts: Andreas Bourani, Patent Ochsner, Baschi, Anna Rossinelli, Johannes Oerding

Als lokales Festival lockt das Summer Stage seit 2011 Jung und Alt in den Park im Grünen. Unter freiem Himmel und in gemütlicher Atmosphäre wird erstklassige Musik geboten.

Hill Chill (28./29. Juni)

Ort: Sarasinpark, Riehen

Main Acts: Dagobert, Fiji, Pabst, Missling

«Pay as you like» – zahle so viel du willst – heisst die Devise des Riehener Festivals. Mit eigenem Festivalbier wird hier ein weiteres Special geboten.

Z7 Summer Nights (20./21. Juli)

Ort: Z7, Pratteln

Main Acts: In Extremo, Schandmaul

Metal-Fans können an den Z7 Summer Nights unter dem Prattler Sternenhimmel rocken.

Im Fluss (29. Juli – 17. August)

Ort: Rheinufer Kleinbasel

Main Acts: Werden am 27. Juli bekannt gegeben

Zum 20. Mal wird dieses Jahr auf dem Floss in zwangloser Atmosphäre musiziert.

Open Air Basel (8. – 10. August)

Ort: Kasernenareal

Main Acts: Apparat, Baba Zula

Dieses Jahr performen die Musiker zum zehnten Mal auf dem Kasernenareal. Nebst freiem Eintritt werden Workshops und Rahmenangebote offeriert.

Em Bebbi sy Jazz (16. August)

Ort: Innerstadt

Tanzmusik auf 30 Bühnen – von Big Bands über Jazz-Pop bis Trash-a-Billy: Am diesjährigen «Bebbi sy Jazz» dreht sich alles ums tanzende Publikum. Fünf Bühnen sind für den Focus Tanz reserviert.

Schweiz

Argovia Fäscht (7./8. Juni)

Ort: Lupfig AG

Main Acts: Lo & Leduc, Baschi, James Arthur, MoTrip, Bastian Baker

Ganz in der Nähe von Basel gelegen, überzeugt das Argovia Fäscht vor allem mit nationalen Topmusikern. Die Organisatoren versprechen die #partyvomjahr.

Greenfield Festival (13. – 15. Juni)

Ort: Interlaken

Main Acts: Die Toten Hosen, Sabaton, Slipknot, Within Temptation

Mit rund 40 Acts gehört das Greenfield zu den grossen Festivals. Auf dem Flughafenplatz in Interlaken wird also bestimmt nicht tote Hose sein.

Open Air St. Gallen (27. – 30. Juni)

Ort: St. Gallen

Main Acts: Die Ärzte, Florence & The Machine, Nemo, Dabu Fantastic

Das Open Air St. Gallen gehört zu den Traditionsfestivals der Schweiz. Ein grosses Line-Up verspricht musikalische Abwechslung.

Montreux Jazz Festival (28. Juni – 13. Juli)

Ort: Montreux VD

Main Acts: Janet Jackson, Elton John, Quincy Jones, Slash, Ms, Lauryn Hill, Joan Baez

Das Festival lässt die Herzen der Jazz-Fans höher schlagen, unter anderem mit britischen und afroamerikanischen Musiklegenden.

Openair Frauenfeld (11. – 13. Juli)

Ort: Frauenfeld TG

Main Acts: Travis Scott, Cardi B und Marteria & Casper

Das Openair Frauenfeld ist zum grössten Hip-Hop-Festival Europas angewachsen. Das Festival im Thurgau zählt pro Tag rund 50’000 Besucher.

Moon & Stars (11. – 21. Juli)

Ort: Locarno

Main Acts: Christina Aguilera, Eros Ramazzotti, Andreas Bourani, Snow Patrol

Traumhaft gelegen auf der Piazza Grande von Locarno, macht das Moon & Stars mit namhaften Künstlern seinem Namen alle Ehre.

Gurtenfestival (17. – 20. Juli)

Ort: Bern

Main Acts: Twenty One Pilots, Patent Ochsner, Rudimental

Auf dem Berner Hausberg wird auch dieses Jahr wieder vier Tage lang eine Mischung aus regionalen, nationalen und internationalen Musikern geboten.

Paléo Festival Nyon (23. – 28. Juli)

Ort: Nyon VD

Main Acts: The Cure, Lana Del Rey, Twenty One Pilots, Soprano, Christine & The Queens

Poppig, modern und visuell – so präsentiert sich das Paléo Festival 2019.

Heitere Open Air (9. – 11. August)

Ort: Zofingen AG

Main Acts: Die Fantastischen Vier, Cro, Bastille, Lost Frequencies, Lo & Leduc

Musiker erster Klasse bringen die Kleinstadt während drei Tagen zum Beben.

Open Air Gampel (15. – 18. August)

Ort: Gampel VS

Main Acts: Kygo, Sunrise Avenue, Bonez MC & Raf Camora, Bligg, Stefanie Heinzmann, Stress, Loco Escrito

Das Open Air Gampel bietet eine riesige Bandbreite verschiedener Künstler. So kommt sicherlich jeder Festivalgänger auf seine Kosten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel