Featured Video Play Icon
Ein Passant filmte, wie der Bienenschwarm das Velo in Beschlag nahmen. (Video: Leser-Reporter / Marco Cavadini)

Basel

Riesiger Bienenschwarm nimmt Velo in Beschlag

Ein Bienenschwarm hat am Freitagnachmittag auf dem Marktplatz ein abgestelltes Velo in Beschlag genommen. Die Feuerwehr musste alarmiert werden.

Ein Bienenschwarm hat am Freitag ein Velo beim Marktplatz befallen. Um die Insekten los zu werden, musste sogar die Feuerwehr alarmiert werden.

Marco Cavadini war per Zufall am Marktplatz und dokumentierte das Geschehen mit seinem Handy. «Ich kam gerade aus dem McDonald’s und sah, wie die Besitzerin zum Velo mit den Bienen lief», sagt er gegenüber Telebasel. Zuerst seien es nur wenige gewesen, doch innert fünf Minuten war das ganze Volk da – mehrere tausend Tiere. Kurze darauf sei eine Polizei-Patrouille eingetroffen, die dann die Feuerwehr verständigte.

Velofahrerin wollte Bienen vertreiben

Die Besitzerin musste sogar von der Polizei davon abgehalten werden, ihr Velo eigenständig von den Bienen zu befreien, erzählt Marco Cavadini. Schlussendlich konnte die Feuerwehr den Bienenschwarm entfernen.

Bei einem Fall wie diesem wird laut Polizeisprecher Toprak Yerguz zuerst die Königin eingefangen und dann der Schwarm einem Imker übergeben. Bereits Ende Mai letztes Jahr nistete sich ein Bienenvolk auf der Mittleren Brücke ein. 

Während der Bieneninvasion seien dutzende Schaulustige um die Bienen herumgestanden und hätten Fotos gemacht. «Die Menschen kamen immer näher. Hätte auch nur einer dieses Gitter berührt, hätte es böse enden können», so Cavadini.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*